• D Si può educare un cane adulto?
    R Certo, non si finisce mai di imparare.
    D Posso adottare un cane anche se non ho un giardino?
    R Si, la cosa più importante per un cane è poter stare con la propria famiglia.
    D Starò qualche giorno fuori casa, come posso fare con i miei gatti?
    R Può occuparsene un pet sitter, direttamente a domicilio.
    D Il mio cane mi ha morso, non mi vuole bene?
    R No, c'è sempre un motivo se un cane morde e insieme possiamo capire le sue necessità.
    D Avrei bisogno di fare pet therapy, basta acquistare un cane?
    R No, i cani non nascono terapeuti, vanno guidati.

Tarifvertrag nv bühne sr-bt

2. Dezember 2016. Die in den deutschen Stadt- und Staatstheatern sowie an Landesbühnen geltende monatliche Mindestgage wird zum 1. Januar 2017 von bisher 1.765 brutto auf 1.850 Euro erhöht. Das entspricht einer Steigerung von 4,8 Prozent. So meldet der Deutsche Bühnenverein, der den neuen Tarifvertrag mit den Künstlergewerkschaften GDBA (Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger) und VdO (Vereinigung deutscher Opernchöre und Bühnentänzer) unterzeichnet hat. Für Mitglieder ist der Normalvertrag Bühne kostenlos im Mitgliederbereich unserer Internetseiten einsehbar. der Vereinigung deutscher Opernchöre und Bühnentänzer e.V., Köln, – Geschäftsführer – Der Beschäftigte ist berechtigt, während der Kurzarbeit Urlaub anzutreten. Der Urlaub ist vom Arbeitgeber zu gewähren, soweit der Urlaub rechtzeitig vor dem beabsichtigten Urlaubsbeginn beantragt wird und keine dringenden betrieblichen Belange entgegenstehen. Für die Dauer des Urlaubs werden die Beschäftigten von der Kurzarbeit ausgenommen.

(1) Die Beschäftigten, die von der Kurzarbeit betroffen sind, erhalten vom Arbeitgeber zusätzlich zum verkürzten Entgelt und dem von der Agentur für Arbeit zu erwartenden Kurzarbeitergeld eine Aufstockung auf dem Deutschen Bühnenverein- Bundesverband der Theater und Orchester, Köln – Vorstand – (2) Bei der Herabsetzung der Arbeitszeit für darstellende Solomitglieder, Opernchor- und Tanzgruppenmitglieder (mit Ausnahme der für bestimmte Produktionen verpflichteten Gäste im Sinne des § 1 Abs. 1 Unterabs. 2 dieses Tarifvertrags) berücksichtigen der Arbeitgeber und der Betriebs- bzw. Personalrat eine angemessene Zeit zur Aufrechterhaltung von deren persönlicher künstlerischer Leistungsfähigkeit in Bezug auf eine rasche Wiederaufnahme des Spielbetriebs. Im Übrigen kann die Arbeitszeit im Rahmen der Kurzarbeit auf bis zu Null herabgesetzt werden, sofern für die Beschäftigten keine arbeitsvertragsgemäße Einsatzmöglichkeit besteht. der Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger, Hamburg, – Präsident – Protokollerklärung zu Absatz 3 Satz 1: Für den Monat April 2020 gilt Satz 1 mit der Maßgabe, dass die Einführung von Kurzarbeit mit einer Frist von drei Kalendertagen anzukündigen ist. Soweit die Nichtverlängerung mit der Begründung angegriffen wird, ein Arbeitsvertrag für die nichtverlängerte Position sei nicht entsprechend Unterabs. 1 Satz 2 fristgerecht abgeschlossen worden, wird die Klagefrist gem. §§ 61 Abs.

8, 69 Abs. 3, 83 Abs. 12 und 96 Abs. 8 NV Bühne bis zum Ende des Monats Juni 2021 verlängert. (3) Die Einführung von Kurzarbeit ist mit einer Frist von sieben Kalendertagen in betriebsüblicher Weise anzukündigen. Die angekündigte Kurzarbeit kann nur innerhalb einer Frist von sechs Wochen nach Ablauf der Ankündigungsfrist eingeführt werden. Nach Ablauf dieser Frist ohne Einführung der Kurzarbeit oder bei einer mindestens sechswöchigen Unterbrechung der Kurzarbeit durch Vollarbeit muss vor Aufnahme beziehungsweise Weiterführung der Kurzarbeit die Ankündigung wiederholt werden.